Zum "ersten Mal" in Bad Zwischenahn

Ein Segler vom ZSK sagte uns zur Begrüßung, nach gefühlten 40 Jahren ist der Conger wieder mal am See.

Eine nette Begrüßung und ein guter Einstand für die DM im nächsten Jahr.

14 Crews hat es zum Zwischenahner Meer getrieben, die am Samstag zwar anspruchsvolle aber auch segelbare Bedingungen bei einer ausgezeichneten Wettfahrtleitung und Gastronomie antrafen.

Leider ist die vorhergesagte Flaute am Sonntag tatsächlich eingetreten und erst nach der Siegerehrung kam der Wind.

So gewannen nach 3 Wettfahrten Hauke Weber und Maren Boy den Pokal und die Niedersachsenmeisterschaft. Julia Pechstein und Wolfgang Goeken konnten den 2 Platz vor Doris Niederberger und Ralf Klimpel erzielen.

Es traf mal wieder Dieter und Gerlind Weber, die für uns den Platz der Mitte Bericht fertigen dürfen.

 

conger.de

conger-logoSW

Suchen