Maibock Regatta auf der Alster

Auch auf der Alster ging es rund am Wochenende bei der Maibock-Regatta. Am Samstag bei moderaten Bedingungen konnten drei Wettfahrten gesegelt werden. Den Abend haben wir dann bei Grillgut und dem ein oder anderen Kaltgetränk ausklingen lassen. Am Sonntag ging es dann zur Sache bei typischen drehenden Winden  auf der Alster. Es pustete doch ordentlich in Böen bis 6Bft. Bis zum Ende blieb es spannend, neuer Hamburger Meister ist Frank Schönfeld mit Anna Schönian. Platz zwei sicherten sich Sven Naumann und Hans-Hermann Franke gefolgt von Doris Niederberger mit Ralf Klimpel. Den Platz der Mitte ersegelten sich Heiner Bertram und Steffi Bargl. Wir freuen uns über euren Bericht!

 

In der Hochheimer Bucht war der Wind rar

In Hochheim gingen 11 Boote an den Start und hatten nur am Sonntag Gelegenheit die Wettfahrten zu bestreiten. Nach 3 Rennen setzte sich Alex Stahl mit Ruth Hohl durch, zweite wurden Bernd Trost mit Bettina Kretschmarnn vor Christian Decker mit Feli Schuld.

Wir gratulieren und freuen uns auch auf den Bericht vom Platz der Mitte, den sich Eberhard Schiller mit Valentin Petters erkämpft haben.

Die Geester Glocke ist vergeben

Nach lebhaften 3 Wettfahrten am Samstag ging es am Sonntag ähnlich weiter, wobei sich Sonne und Hagelschauer abwechselten.

Die zumeist schwierigen Bedingungen meisterten Julia Pechstein und Wolfgang Goeken am besten, gefolgt von Hauke und Maren Weber.

Sven Naumann und Hans-Hermann Franke wurden dritte.

Wir freuen uns auf den Bericht des Platzes der Mitte von Dieter Weber und Wiebke Deters.

Wir gratulieren an dieser Stelle schon einmal dem SVSE zum 25 jährigen Jubiläum

Die Saison ist eröffnet

Der Wiesensee in diesem Jahr das Startrevier bot alles was zu dem Termin zu erwarten war.

Schwache Winde mit Schauerböen und hagelartigem Regen. Das hat aber seine treuen Anhänger nicht davon abgehalten, wie gewohnt mit Booten anzureisen und den See, als auch die Angeboten in vollen Zügen zu genießen. Da am Sonntag der Wind nichts mehr zuließ war die Serie schon früh nach 2 Wettfahrten beendet.

Sieger wurden Christian und Otti Decker, vor Peter Hösl und Bastian Strauch, Dritter wurde Udo Boy und Andreas Kahlert.

Den Platz der Mitte ersegelte Stefan Hillers und Fenja Enders, die im Bericht sicherlich auch vom abendlichen Rahmenprogramm berichten können.

Ein neues Revier - die Schlei

Unsere Kleene war an der Schlei und hat uns eine kurze Revierbeschreibung übermittelt. Ein Grund mehr den Termin Ende Juni im Kalender einzutragen und zur Regatta an die Schlei zu fahren. Doris Geheimtipp, ein paar Tage bleiben und in Kappeln in der Bierakademie ein Seminar belegen. Alle Infos findet ihr unter Regatta/Revierbeschreibungen.

Die Zukunft - Conger Fahrtensegeln

Welche Erwartungen haben wir Conger Segler an die Organisation von Fahrtenseglertreffen? Die Wanderfahrtobmänner haben einen Fragebogen zusammengestellt und hoffen auf rege Beteiligung!

Nur wer sagt was er will, bekommt...

Hier geht es zum Fragebogen

 

 

Ostern steht vor der Tür und die erste Regatta ist nicht weit

So langsam kann die Conger Gemeinde wieder aus dem Winterschlaf erwachen. Der Congerspiegel kommt bald und die Ostereier werden wohl in der nächsten Woche gefärbt. auch habe ich schon die ersten Conger gesehen, die zu Wasser gelassen wurden.

Es ist an der Zeit, an die erste Regatta zu denken und wer bietet sich da zu früh im Jahr gleich an?

Richtig, der Pottumer Pott. In diesem Jahr mal auf einem neuen Termin (die Gründe stehen im Congerspiegel).

Da das Meldeportal schon geöffnet ist, steht einer frühen Meldung nun nichts mehr im Wege.

DM 2020

Es ist vollbracht! Der Vorstand hat ein Ersatzrevier für die DM 2020 gefunden. Diese findet unter der Ausrichtung des: hier bitte klicken :-)

Bosseln in Hamburg

 

Am vergangenen Wochenende rollten in Hamburg wieder bei schönstem Wetter die Kugeln. 26 Congerfreunde trafen sich in Ohlstedt bei heißen und kalten Getränken, es wurde ausgiebig geklönt, in mäßigem Tempo maschiert und lecker gegessen. Den Abend ließen wir im Restaurant bei gutem Essen ausklingen. Ein herzliches Dankeschön für die tolle Oranisation an unsere Kleene.

Absage der DM 2020 am Bodensee

Leider hat uns der ausrichtende Segel Club in Langenargen am Bodensee die für 2020 geplante DM kurzfristig abgesagt.

Der Vorstand ist nun auf der Suche nach einer Alternative.

Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZUSTIMMEN Ablehnen