Wiesensee ist nur einmal im Jahr

Vielleicht ist der Spruch ausschlaggebend für die 33 Meldungen und 32 Starter (Melderekord am Wiesensee) bei den Pfingstregatten in Pottum.

Der Vereine hat mal wieder alles gegeben und einen Rahmen geschaffen, der in 2015 mehr Segler als bisher  an den Wiesensee lockte.

2 Schiffstaufen am Freitag eröffneten die Veranstaltung, Samstag dann bereits 4 Läufe zum Pfingstcup  am Sonntag konnte leider keine Wettfahrt gestartet werden, da uns der Wind im stich gelassen hat. Dafür wurden Just for Fun im Opti Match Race gesegelt, wobei der Ein oder Andere baden gegangen ist. Am Sonntag konnte aufgrund des geringen Winds nur ein Lauf beim Pottum Pott gesegetl werden. Trotzdem gibt es 2 Sieger und ein Gesamtsieger.

Gewinner des Pfingst Cups wurden Hauke Weber und Maren Boy

Den Pottumer Pott gewann Sven Naumann mit Perle Babsi Artus

Gesamtsieger der Veranstaltung nach Punkten ging an Hauke und Maren.

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten.

Die Ergebnisse auf den nachfolgenden Seiten und die ausführlichen Berichte der Sieger der Plätze der Mitte (Laura und Ruth Hohl sowie Oliver Laukant und Rouven Bissinger) demnächst im Congerspiegel.