Premiere auf dem Max-Eyth-See

Ein wenig eng war es auf dem Wasser schon (knapp 20 ha), doch die kompetente Regattaleitung ermöglichte trotz schwieriger Windbedingungen zwei insgesamt faire Wettfahrten am Samstag.
Am Sonntag ging leider gar nichts mehr. Wetter: etwas kühl, aber
wenigstens trocken.