Dümmer Finale

Das verlängerte Wochenende liegt hinter uns und hat wirklich wieder mal alles zu bieten gehabt. Bereits am Freitag reisten die ersten Crews an den Dümmer. Am Samstag sollte es dann los gehen aber still ruhte der See. Um 16:30 Uhr wurde der Tag dann für schön erklärt und wir ließen den Abend bei gutem Essen, dem ein oder anderen Kaltgetränk und Musik ausklingen. Am Sonntag morgen staunten wir dann auch nicht schlecht...Nebel!!! Dieser löste sich zum Glück schnell auf und so konnten wir bei schönsten Bedingungen (Sonne pur und 2-3 Windstärken) 3 Wettfahrten segeln. Den Sieg holten sich Sven Naumann mit Nina Reese, Platz zwei ging an Hauke Weber mit Tjark Weichsel und den dritten Platz sicherten sich Udo Boy mit Andreas Kahlert. Der Platz der Mitte ging an Michael Göke mit Nico Georgiuo. Wir freuen uns auf eueren Bericht.

Am Montag ging es dann gleich weiter...bei 35kn Wind leider nur eine Wettfahrt die es in sich hatte. Auch für Dienstag war nicht viel weniger Wind angesagt und doch konnten noch zwei weiere Wettfahrten gesegelt werden. Starkwind-Sieger wurden Sven Naumann mit Nina Resse vor Michi Strötzel mit Wolfgang Goeken gefolt von Ebi Nalop mit Dieter Kalmus. Den windigsten Platz der Mitte ersegelten sich Tjark Weichsel und Hauke Weber.

Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch. Tja und am kommenden Wochenende steigt dann die letzte Regatta der Saison in Paderborn. 18 Teams haben schon gemeldet ... willst auch du noch dabei sein dann ab auf Raceoffice und melden. Wir freuen uns auf einen schönen Saisonabschluß mit euch.