Goeken-Backen-Cup 2017

Die letzte Regatta der Saison ist durch und 16 Crews haben noch mal alles gegeben. Am Samstag meinte der Wettergott es mal wieder richtig gut mit uns und bescherte uns viel Wind in Spitzen mit 30-35 Knoten. Auch war es sehr feucht und ungemütlich und so wurde nur eine Wettfahrt gesegelt. Am Sonntag waren die Bedingungen dann stabil und so konnten noch drei kurze Wettfahrten gesegelt werden. Den Sieg holten sich mit einer tollen Serie Doris Niederberger mit Ralf Klimpel, gefolgt von Julian Pechstein mit Wolfgang Goeken und den dritten Platz sicherten sich Laura und Ruth Hohl. Allen einen herzlichen Glückwunsch.

Der Platz der Mitte ging nach Hamburg an Babsi und Caro Artus...wir freuen uns auf euren Bericht.

Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Regatta freie Zeit und freuen uns euch auf der ein oder anderen Veranstaltung im Herbst/Winter zu treffen wie zum Beispiel der Hanseboot in Hamburg, der Boot in Düsseldorf oder der Jahreshauptversammlung im Januar in Bremen.