Advent, Advent, ein Congerspiegel brennt

Der Congerspiegel zum Jahresende wird erfahrungsgemäß schon brennend erwartet, enthält er doch die heißesten Themen des abgelaufenen Segeljahres.

Noch lange kein Grund gleich ein Paketzentrum auf seiner Reise zur Congerspiegel Redaktion in Rauch aufzulösen.

So stehen wir Parat und können den Spiegel nicht eintüten.

Die Lieferung zu Weihnachten ist in diesem Jahr also gefährdet.

Wir entschuldigen uns, geloben die nächste Ausgabe mit weniger erhitzenden Themen zu füllen und werden alles daran setzen den Congerspiegel noch vor Jahresfrist zustellen zu können.

Bis dahin verabschiedet sich die Redaktion mit den besten Wünschen zum Weihnachtsfest

Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Datenverarbeitung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZUSTIMMEN Ablehnen