Hallo und herzlich Willkommen

Hier findest du viele Informationen rund um den Conger, die Klassenvereinigung, das Fahrtensegeln und die Regatten. Für deine Fragen sind wir jederzeit ansprechbar: Vorstand, Regionalobleute oder Beauftragte des Vorstandes

Wir haben einen neuen deutschen Meister

Es ist vollbracht. Wir haben einen neuen Deutschen Meister in der Conger Klasse!!!

Nach 12 Wettfahrten an 3 1/2 Tagen entschied das letzte Rennen auf der Zielkreuz die Meisterschaft. Mit nur einer Bootslänge Vorsprung sind Julia Pechstein und Wolfgang Goeken neuer Deutscher Meister. Herzlichen Glückwunsch.

Normalerweise haben wir für 12 Wettfahrten 5 Tage Zeit. Im Corona- Jahr musste alles etwas schneller gehen. So hatten wir nach 2 Tagen bereits 8 Rennen erfolgreich gesegelt. Die Bedingungen hätten im Herbst nicht besser sein können. Bei 3-5 bft (am letzten Tag auch mehr), teilweise herrlichem Sonnenschein, einer sehr kompetenten Wettfahrtleitung und einem super Landteam der SVH ist trotz aller Umstände Meisterschafts- Feeling aufgekommen. Wir hatten ganz ganz tolle Tage und bedanken uns auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bei der SVH für diese tolle Meisterschaft unter erschwerten Bedingungen. 

Die Ergebnisse könnt Ihr hier einsehen. Berichte der Mitte folgen im Congerspiegel.

Herbstverbandsregatta

Am Wochenende konnte wie geplant auf der Alster gesegelt werden. Es war ein tolles Feld mit 14 Conger. Am Samstag konnten bei moderaten Bedingungen vier Wettfahrten gesegelt werden. Die letzte dann auf verkürzter Bahn und Dauerregen. Am Sonntag ging es dann um 11 Uhr noch mal aufs Wasser und dann hieß es warten, warten und noch mehr warten bei Hamburger Schietwedder. Alles warten brachte leider nix, der Wind ließ keine fünfte Wettfahrt zu. 

Wir gartulieren Julia und Wolfgang zum Sieg und gleichzeitig zur Hamburger Meisterschaft. Den zweiten Platz sicherten sich Frank und Anna gefolgt von Doris und Ralf auf dem dritten Platz. Der Platz der Mitte geht an die Schlei an Martin und Britta.

Allen einen herzlichen Glückwunsch.

Und nächste Woche ist es dann soweit, die Deutsche Meisterschaft am Dümmer!!! Wir wünschen allen eine gute Anreise und freuen uns, euch alle am Dümmer zu sehen um schöne Tage miteinander zu verbringen.

Der Club hat uns mitgeteilt das es kein Frühstück geben wird mangels Anmeldungen!!!

Die DM ist angerichtet!

In etwas mehr als drei Wochen wollen wir die doch eher maue Saison mit der diesjährigen Meisterschaft am Dümmer krönen. An vier Tagen haben wir Dank der SVH die Möglichkeit zu segeln, was der Wind her gibt.

Die SVH hat eigens für unsere DM eine Seite erstellt wo alle Infos zu finden sind, angefangen beim Zeitplan über das Rahmenprogramm bis hin zum Hygienekonzept. Hier geht es zur Meisterschaftsseite.

Damit es auch wirklich eine DM wird, brauchen wir noch ein paar Meldungen. Also ran an die Tasten, Melden und Spaß haben.

Wir freuen uns euch alle am Dümmer zu sehen um schöne Tage miteinander zu verbringen.

Die Essener Segelwoche erfolgreich beendet

Das Wetter wurde im Laufe des Wochenendes immer besser und so konnte die letzte Wettfahrt am Sonntag auch mit kurzen Ärmeln gesegelt werden. Der Wind stellte sich auch rechtzeitig ein und sorge für moderate Verhältnisse.
11 Boote trugen sich in die Ergebnisliste nach 4 Wettfahrten ein und das Siegertreppchen belegten nur Boote der SGSWE.
Udo Boy und Andreas Kahlert verteidigten ihren Vorjahressieg vor Nina Reese und Maren Sprink. Dritter wurden Christian Decker mit Jan Kahlert.
Wir gratulieren auch dem Preisträger des Platzes der Mitte, Michael Aldag mit Heiko Horstamnn vom HSC.
Zum Stichwort Hamburg, auf der Alster wird am 26.09./27.9. auch gesegelt.

Also hier schnell melden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.